Chirurgie


Die Chirurgie kommt immer dann zum Einsatz, wenn schwere oder komplizierte Verletzungen an Hand, Arm oder Schulter behandelt werden müssen.


Behandelt werden Knochenbrüche, Durchblutungsstörungen, Verschleißerscheinungen, Nervenschäden, Tumore, Rheuma und / oder Schmerzsyndrome


Dies können sein:


- traumatische Verletzungen der Hand (z. B.     Frakturen, Sehnenverletzungen, Nervenverletzungen)

- nach Operationen

- entzündliche und degenerative Gelenkerkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis

    Arthritis/Arthrose

    Wirbelsäulenerkrankungen

    Schultersteife

    Verbrennungen

    Verätzungen

    Kontrakturen/Narben

    Arthrodesen, Endoprothesen, Implantationen

    Amputationen, angeborene Fehlbildungen

    chronisch regionales Schmerzsyndrom

    Muskeldystrophie


Die Behandlung erfolgt stets auf Verordnung des Arztes.

Bei Fragen zur Behandlung rufen Sie uns in der Praxis für Ergotherapie Martina Erbeck in Gelsenkirchen an. Mit Hilfe einer kurzen Nachricht auf dem AB rufen wir Sie so bald wie möglich zurück.